Terry bleibt Chelsea-Kapitän

Aufmacherbild

John Terry bleibt auch nach der Rückkehr von Jose Mourinho Kapitän des FC Chelsea. "John ist der Kapitän. Ich bin mehr als froh darüber und die Fans sind es auch", lautet die knappe Begründung des Portugiesen. Der Star-Trainer stellt allerdings klar, dass der 32-Jährige deshalb keine Privilegien genieße und auch keine Stammplatzgarantie habe. In der abgelaufenen Saison, in der Terry mit Verletzungen zu kämpfen hatte, gehörte er unter Rafa Benitez nicht immer zur ersten Elf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen