RvP hilft Fans beim Sparen

Aufmacherbild

Obwohl Robin van Persie die Gelegenheit hat, in der kommenden Saison mit der Rückennummer neun bei Manchester United aufzulaufen, will er die 20 behalten. "Ich bleibe bei dem, was sich richtig und gut anfühlt", so der Niederländer, der einst die 20 wählte, um dem Verein zu dessen 20. Meistertitel zu verhelfen. "Außerdem möchte ich das den Fans mit der 20 auf dem Trikot nicht antun. Ich will nicht, dass sie sich ein neues Shirt kaufen müssen", behauptet er gegenüber "United Review".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen