Perez: Özil "kein guter Profi"

Aufmacherbild
 

Real-Präsident Florentino Perez soll laut "soccermagazine.it" schlecht über Mesut Özil geredet haben: "Mesut war kein guter Profi. Er hat eine Obsession für Frauen und ist zu viel ausgegangen." Zuvor hatte Özil in der "Welt" über ein Gespräch mit Arsene Wenger gesprochen: "Ich habe gemerkt: Hey, was der mir gerade erzählt, habe ich bei Real vermisst - Offenheit, Vertrauen, Respekt. Er hat mir genau gesagt, wie er mich sieht, wie er mich einsetzen will und was er von mir erwartet."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen