Bale: PSG will Real überbieten

Aufmacherbild

Vieles deutet darauf hin, dass der Transfer-Rekord in diesem Sommer gebrochen wird. Nach der am Mittwoch durchgesickerten 100-Millionen-Offerte von Monaco an Real Madrid bezüglich eines Wechsels von Cristiano Ronaldo bringt sich am Donnerstag wieder Ligue-1-Konkurrent PSG ins Spiel. Laut "Daily Mirror" sind die Pariser bereit, für Tottenham-Angreifer Gareth Bale jegliches Angebot der Madrilenen zu überbieten. Auch beim Waliser wird mit einer Ablösesumme von 100 Mio. Euro spekuliert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen