Fan kettet sich an die Torstange

Aufmacherbild
 

Ein Anhänger sorgte beim Premier-League-Spiel Everton gegen Manchester City für eine kuriose Unterbrechung. Kurz vor der Pause führte ein 46-Jähriger eine knapp viereinhalbminütige Verzögerung herbei. Allerdings nicht wegen eines Platzsturms, sondern weil er sich mit Handschellen an die Torstange kettete. Auslöser dafür sei laut englischen Medienberichten die Personalpolitik der Billig-Fluglinie Ryanair. Da seiner Tochter ein Job verwehrt wurde, wählte der Anhänger diese Form des Protests.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen