Wird Özil ein "Red Devil"?

Aufmacherbild
 

Wie die englische Zeitung "The Sun" berichtet, bahnt sich ein Sensationstransfer an. Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil soll von Real Madrid zu Manchester United wechseln. Der Mittelfeldspieler wird für den nun endgültig in Pension gehenden Paul Scholes als Nachfolger gehandelt. Sein derzeitiger Trainer Jose Mourinho ist mit den jüngsten Aufritten seines 24-Jährigen Schützlings nicht zufrieden und setzt mehr auf Neuerwerbung Luka Modric. Özils Marktwert beläuft sich auf 40 Mio. Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen