Newcastle-Sportchef tritt zurück

Aufmacherbild
 

Joe Kinnear hat sein Amt als Sportchef von Newcastle United niedergelegt. Dies bestätigt der Premier-League-Verein auf seiner Homepage. Der 67-Jährige zieht mit seinem Rücktritt wohl die Konsequenz aus der anhaltenden Kritik an seiner Transferpolitik. In dieser Saison konnte Kinnear keinen Spieler fest verpflichten, lotste lediglich Luuk de Jong und Loic Remy als Leihspieler in den Norden Englands. Für Yohan Cabaye (zu PSG) hätte der Sportchef indes nicht für adäquaten Ersatz gesorgt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen