Tabelle tröstet Mourinho

Aufmacherbild
 

Jose Mourinho nimmt Chelseas 1:1 daheim gegen Southampton in der 29. Runde der Premier League locker. "Ich bin nicht glücklich mit dem Resultat, aber ich bin glücklich mit der Situation", so der Trainer in Anspielung auf Man Citys 0:1 gegen Burnley. Der Portugiese weiter: "Wenn mir jemand im August gesagt hätte, dass wir Ende März bei einem Spiel weniger sechs Punkte Vorsprung haben werden, hätte ich das sofort unterschrieben." Die "Blues" müssen noch ein Spiel bei Leicester City nachtragen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen