Rekordumsatz bei Manchester City

Aufmacherbild

Positive Entwicklung am finanziellen Sektor bei Manchester City. Die "Citizens" verzeichnen im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 442 Mio. Euro einen neuen Rekordumsatz und können den Verlust mit 29 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr halbieren. City hofft, am Ende der Saison die Vorgaben des Financial Fair Plays der UEFA erfüllen zu können. Im Mai war der Scheich-Klub deswegen noch zu einer Strafe von 20 Mio. Euro verurteilt worden, die allerdings nicht in die Bilanz miteinfließt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen