Duo verlässt den FC Chelsea

Aufmacherbild

Salomon Kalou und Jose Bosingwa verlassen wie erwartet Champions-League-Sieger Chelsea. Die Londoner verzichten darauf, die auslaufenden Verträge der beiden Spieler zu verlängern. Kalou wechselte 2006 von Feyenoord Rotterdam zum Abramovich-Klub. Der Ivorer konnte sich allerdings nie durchsetzen und kam über die Reservistenrolle nicht hinaus. Auch für Bosingwa ist in den Planungen der Londoner kein Platz mehr. Der Portugiese kam im Sommer 2008 vom FC Porto zu den "Blues".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen