Källström kam trotz Verletzung

Aufmacherbild
 

Arsenal verpflichtete Kim Källström, obwohl er aufgrund einer Rückenverletzung voraussichtlich mindestens sechs Partien verpassen wird. Die "Gunners" holten den Schweden am Freitag leihweise von Spartak Moskau demnach im Wissen um die Blessur, die er sich bereits am Dienstag im Rahmen einer Asien-Tour von Spartak bei einem Fußballspiel am Strand zuzog. Bei der medizinischen Untersuchung erkannten die Ärzte das Problem, der Transfer wurde trotzdem wie geplant vollzogen, berichtet die "BBC".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen