Park verlässt Manchester United

Aufmacherbild
 

Die Queens Park Rangers verstärken sich mit einem weiteren Spieler von Ligakonkurrent Manchester United. Nachdem bereits Verteidiger Fabio leihweise zu den "Royals" übersiedelte, sichert sich der Klub aus London auch die Dienste von Ji Sung Park. Der Südkoreaner wechselt laut "Sky Sports" für 2,5 Millionen Euro zu Queens Park und unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Park spielte seit 2005 für Manchester United und gewann mit den "Red Devils" vier Meisterschaften sowie die Champions League.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen