Ferdinand-Wechsel zu QPR fix

Aufmacherbild
 

Die Gerüchte haben ein Ende, nun ist es Gewissheit: Premier-League-Aufsteiger Queens Park Rangers gibt die Verpflichtung von Rio Ferdinand bekannt. Der 81-fache englische Nationalspieler ist der erste namhafte Neuzugang für die Londoner. Der Routinier kommt ablösefrei und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Nach zwölf Jahren und 454 Einsätzen für Manchester United hatte der 35-jährige Innenverteidiger keinen neuen Vertrag mehr bei seinem alten Verein bekommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen