Fabregas besorgt späten Sieg

Aufmacherbild
 

Cesc Fabregas schießt den FC Chelsea in der 32. Runde der Premier League zu einem späten 1:0-Erfolg bei den Queens Park Rangers. Nach Assist von Eden Hazard bezwingt der Spanier, der aufgrund eines Nasenbruchs eine Maske trägt, QPR-Goalie Robert Green mit einem flachen Schuss. Davor liefern sich die beiden Teams ein ereignisloses Duell mit kaum Chancen. Willian trifft in der ersten Hälfte die Stange. Die "Blues" führen die Tabelle damit weiterhin 7 Punkte vor Arsenal (ein Spiel mehr) an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen