Tottenham lässt Punkte liegen

Aufmacherbild
 

Tottenham lässt im Kampf um den dritten Platz in der Premier League Punkte liegen. Die Spurs müssen sich in der 32. Runde bei Sunderland mit einem 0:0 begnügen. In einem chancenarmen Spiel ist ein Weitschuss von Modric in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte noch die beste Möglichkeit. Sunderland-Keeper Mignolet hält aber souverän. Tottenham stößt damit zwar zwischenzeitlich auf Rang drei vor. Arsenal kann jedoch am Sonntag mit einem Punktgewinn daheim gegen ManCity wieder vorbeiziehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen