Weimann trifft bei Niederlage

Aufmacherbild

Lange Zeit sieht es am 10. Spieltag der Premier League aus, als würde Andreas Weimann (bis 86.) Aston Villa zum Heimsieg über Tottenham schießen. Am Ende setzt es aber mit 1:2 die 6. Niederlage in Folge. In der 16. Minute rutscht der ÖFB-Kicker in eine N'Zogbia-Hereingabe und schiebt sie zur Führung ins Tor. In der Schlussphase agiert Villa in Unterzahl, weil sich Benteke zu einem Griff ins Gesicht von Mason hinreißen lässt (65.). Chadli (84.) und Joker Kane (90.) drehen die Partie letztlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen