Arsenal verliert gegen Swansea

Aufmacherbild
 

Der FC Arsenal muss sich zum Abschluss der 36. Runde der Premier League Swansea mit 0:1 geschlagen geben. Arsenal dominiert das Spiel zwar über weite Strecken, doch Alexis Sanchez, Olivier Giroud oder Mesut Özil scheitern am stark aufspielenden Lukasz Fabianski, dem Keeper der Waliser. Das Goldtor erzielt Bafetimbi Gomis nach 85 Minuten per Kopfball. Die "Gunners" bleiben damit drei Punkte hinter dem Tabellenzweiten Manchester City, haben aber ein Spiel weniger. Swansea bleibt Achter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen