Villa rettet Punkt gegen QPR

Aufmacherbild
 

In einem vorgezogenen Spiel des 33. Premier-League-Spieltags trennen sich Aston Villa und die Queens Park Rangers 3:3. Spieler des Abends ist Villa-Stürmer Benteke, der alle drei Treffer für die Gastgeber erzielt. Der Belgier gleicht die Rangers-Führung durch Philips (7.) postwendend aus und bringt sein Team (33.) in Front. Hill (55.) und Austin (78.) drehen die Partie, ehe Benteke (83.) Villa einen Punkt im Abstiegs-Duell rettet. ÖFB-Legionär Weimann sitzt 90 Minuten auf der Bank.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen