ManCity mit Heimsieg gegen QPR

Aufmacherbild
 

Manchester City schießt sich langsam warm. Der Meister feiert in der dritten Runde der englischen Premier League einen ungefährdeten 3:1-Heimerfolg gegen die Queens Park Rangers. Yaya Toure bringt die Hausherren im Etihad-Stadium früh in Führung (16.). Nach dem Ausgleich durch Bobby Zamora (59.) sorgen Edin Dzeko (61.) und Carlos Tevez (90.) für die Entscheidung zugunsten der "Citizens". Manchester City tastet sich nun mit sieben Punkten am Konto an Spitzenreiter Chelsea (9) heran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen