Nächstes Debakel für Aston Villa

Aufmacherbild
 

Aston Villa erleidet drei Tage nach dem 0:8 gegen Chelsea die nächste herbe Pleite. Gegen Tottenham setzt es eine 0:4-Niederlage. Nach torloser erster Halbzeit bringt Defoe (57.) die "Spurs" in Führung. Dann folgt die große Bale-Show: Der Waliser erzielt binnen 23 Minuten (61., 73., 84.) einen lupenreinen Hattrick. Andreas Weimann steht nicht im Kader der "Villans". Tottenham bleibt als Fünfter oben dran, Aston Villa ist als 16. nur mehr drei Punkte von den Abstiegsrängen entfernt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen