Southampton-Remis gegen Weimann

Aufmacherbild
 

Das Überraschungsteam der englischen Premier League, Southampton, muss sich zum Abschluss der zwölften Runde mit einem 1:1-Unentschieden bei Nachzügler Aston Villa zufrieden geben. Die Hausherren, bei denen ÖFB-Teamspieler Andreas Weimann durchspielt, gehen durch Agbonlahor sogar in Führung. Der Ausgleich gelingt dem Tabellenzweiten durch Clyne erst in der 81. Minute. Der Ex-Salzburger Sadio Mane darf bis zur 79. Minute mitwirken. Southampton hat nun sechs Punkte Rückstand auf Leader Chelsea.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen