David De Gea will nicht spielen

Aufmacherbild
 

Eiszeit zwischen Manchester-United-Trainer Louis van Gaal und Torhüter David De Gea. Nachdem der wechselwillige Spanier bereits in der ersten Premier-League-Runde nur auf der Tribüne saß, droht ihm am zweiten Spieltag bei Aston Villa (14.8., 20:45 Uhr) dasselbe Schicksal. Laut "Guardian" sei De Gea vom Torwarttrainer gefragt worden, ob er spielen wolle. Der 24-Jährige verneinte. "Wir haben ihn lange beobachtet. Er war nicht gut. Und er war nicht der alte David De Gea", so van Gaal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen