Medien: Rio Ferdinand zu QPR

Aufmacherbild
 

Rio Ferdinand hat einen neuen Verein gefunden. Das berichtet zumindest die englische "Daily Mail". Laut der Zeitung wechselt der 81-fache englische Internationale ablösefrei von Manchester United zu Liga-Konkurrent Queens Park Rangers. Der Trainer seines neuen Arbeitgebers, Harry Redknapp, hat den heute 35-jährigen Innenverteidiger 1996 bei West Ham zu den Profis hinaufgeholt. Das Blatt glaubt, dass der Deal bereits in den nächsten 24 Stunden öffentlich werden soll.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen