Medien: Rio Ferdinand zu QPR

Aufmacherbild

Rio Ferdinand hat einen neuen Verein gefunden. Das berichtet zumindest die englische "Daily Mail". Laut der Zeitung wechselt der 81-fache englische Internationale ablösefrei von Manchester United zu Liga-Konkurrent Queens Park Rangers. Der Trainer seines neuen Arbeitgebers, Harry Redknapp, hat den heute 35-jährigen Innenverteidiger 1996 bei West Ham zu den Profis hinaufgeholt. Das Blatt glaubt, dass der Deal bereits in den nächsten 24 Stunden öffentlich werden soll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen