Berbatov kritisiert Ferguson

Aufmacherbild

Dimitar Berbatov verschafft seinem Ärger über Ex-Trainer Sir Alex Ferguson Luft. Nach seinem Wechsel von Manchester United zum FC Fulham beklagt der 31-jährige Bulgare: "Ich denke nicht, dass ich es verdient habe, so von United behandelt zu werden. Ich fragte den Coach zehn, vielleicht sogar fünfzehn Mal, ob er mich braucht. Und jedes Mal wurde mir gesagt, ich sei ein wichtiger Spieler und solle doch bleiben." Berbatov kam trotz teils starker Leistungen nicht über eine Reservistenrolle hinaus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen