"Letzte Chance" für Balotelli

Aufmacherbild

Liverpools Coach Brendan Rodgers ist sich bewusst, dass die Verpflichtung von "bad guy" Mario Balotelli ein Risiko darstellt, hofft aber, dass sich das Risiko auszahlt. "Wir sind überzeugt, dass wir ihm als Spieler und im Reifeprozess eines jungen Mannes weiterhelfen können", so der 41-Jährige nach einem dreieinhalbstündigen Gespräch mit dem Stürmer. Rodgers stellt aber auch klar, dass für Balotelli viel auf dem Spiel steht: "Es ist seine letzte Chance, um bei einem großen Klub Fuß zu fassen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen