Premier League: Nur Arsenal tanzt aus der Reihe

Aufmacherbild
 

Manchester United verpasst den Sprung an die Tabellenspitze der Premier League.

Die "Red Devils" müssen sich am 19. Spieltag völlig überraschend den Blackburn Rovers zuhause mit 2:3 (0:1) geschlagen geben.

Yakubu bringt die Gäste nach 16 Minuten in Front, in Minute 51 erhöht er auf 0:2.

Ein Doppelpack von Dimitar Berbatov (52., 62.) bringt die spielerisch überlegene Elf von Trainer Sir Alex Ferguson, der seinen 70. Geburtstag liebend gern mit einem Sieg gefeiert hätte, zurück ins Spiel, ehe Grant Hanley United nach 80 Minuten den Todesstoß versetzt.

Arsenal siegt dank van Persie

Der FC Arsenal muss sich einmal mehr bei Robin van Persie bedanken.

Der Niederländer erzielt das Goldtor beim 1:0-Sieg der "Gunners" über die Queens Park Rangers und darf sich über den 17. Ligatreffer freuen.

Wenig Grund zur Freude hat der FC Chelsea. Die "Blues" geben eine 1:0-Führung - Drogba erzielt per Elfmeter seinen 150. Treffer für die Londonder - gegen Aston Villa aus der Hand und verlieren 1:3. Auch Tottenham patzt, die Spurs kommen bei Swansea nur zu einem 1:1.

Weitere Ergebnisse: Bolton-Wolves 1:1, Norwich-Fulham 1:1, Stoke-Wigan 2:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen