Skrtel rettet Liverpool einen hochverdienten Punkt

Aufmacherbild
 

Im Spitzenspiel der 17. Runde in der englischen Premier League kam es zwischen Liverpool und Arsenal zu einem 2:2-Unentschieden.

Dabei waren die Hausherren an der Anfield Road ganz klar tonangebend. Die Gäste aus London sahen einen Angriff nach dem anderen auf das eigene Tor rollen.

Kurz vor der Pause sorgte Coutinho schließlich für den überfälligen Führungstreffer. Nur wenige Sekunden später kam Arsenal aber wie aus dem Nichts zum Ausgleich: Mathieu Debuchy (45.) traf nach Vorarbeit von Mathieu Flamini per Kopf.

Arsenal dreht das Spiel

Nach dem Seitenwechsel nützte Olivier Giroud einen Konter zum mehr als schmeichelhaften 2:1 für die "Gunners".

Liverpool warf alles nach vorne und kam weiterhin zu vielen guten Torchancen. Insgesamt verbuchte das Team von Brendan Rodgers 25 Torschüsse - seit Beginn der Aufzeichnungen ließ Arsenal nie mehr Schüsse Richtung Tor zu.

Dennoch sah es lange nach einem Auswärtssieg aus - erst recht als Fabio Borini zu Beginn der neunminütigen Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Skrtel rettet Liverpool

Letztendlich wurden die Hausherren aber doch noch für ihre Mühen entschädigt. In der 97. Minute verwertete Martin Skrtel einen Lallana-Eckball per Kopf zum hochverdienten Ausgleich.

Zuvor hatte sich der Slowake am Kopf verletzt, musste lange behandelt und schließlich mit einem Turban ausgestattet werden.

Arsenal liegt nun zwölf Punkte hinter Tabellenführer Chelsea auf Rang sechs, Liverpool fünf Zähler dahinter auf dem zehnten Platz.

Sunderland schlägt Newcastle

Sunderland freute sich indes über den erst dritten Saisonsieg. Die "Black Cats" gewannen auswärts gegen Newcastle mit 1:0.

Lange Zeit sah es so aus, als ob die Gäste zum elften Mal ein Unentschieden holen würden, doch Adam Johnson beförderte den Ball in der Schlussminute doch noch ins Tor. Davor trafen die Sunderland-Kicker Steven Fletcher (26.) und Connor Wickham (30.) Aluminium.

Newcastle hatte davor in sieben Spielen in Folge daheim gepunktet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen