Keine Blöße der Großen

Aufmacherbild
 

Kantersiege für Arsenal und ManCity

Aufmacherbild
 

Manchester City zieht in der englischen Premier League weiterhin unaufhaltsam seine Kreise.

Der Tabellenführer schoss Aufsteiger Norwich City am Samstag zu Hause mit 5:1 (1:0) ab.

Die Citizens haben damit alle ihre sieben Heimspiele in der Liga gewonnen und hielten Verfolger Manchester United, der gegen Aston Villa 1:0 gewann, auf Distanz.

Die Tore für den weiter ungeschlagenen Leader erzielten Sergio Agüero (32.), Samir Nasri mit einem 30-Meter-Freistoß (51.), Yaya Toure (68.), Mario Balotelli (88.) und Adam Johnson (91.).

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Das Starensemble rüstete sich damit für das Spiel der letzten Chance in der Champions League am Mittwoch gegen Bayern München, benötigt für den Aufstieg aber Schützenhilfe von Villarreal.

Agüero ist mit elf Ligatoren bester City-Schütze. Mehr Treffer hat in der Premier League nur Robin van Persie erzielt.

Der Niederländer traf am Samstag auch beim 4:0-Sieg von Arsenal in Wigan. Van Persie hält bei 14 Saisontoren. In den vergangenen sieben Ligaspielen hat er elfmal getroffen.

Die weiteren Tore für die Londoner beim Abstiegskandidaten markierten Mikel Arteta (28.), Thomas Vermaelen (29.) und Gervinho (61.).

Siege für Londoner Klubs

Arsenal verbesserte sich damit hinter Chelsea auf den fünften Tabellenplatz.

Der Stadtrivale setzte sich im Topspiel in Newcastle dank Toren von Didier Drogba (38.), Salomon Kalou (89.) und Daniel Sturridge (92.) mit 3:0 durch.

Die Abgänge von Stürmerstar Nicolas Anelka und dem brasilianischen Verteidiger Alex stehen unterdessen fest. Chelsea hat deren Transfergesuche angenommen.

Tottenham setzte seinen Erfolgslauf fort. Die Londoner sind nach einem 3:0-Sieg gegen die Bolton Wanderers dank Toren von Gareth Bale (7.), Aaron Lennon (50.) und Jermaine Defoe (60.) nach Verlustpunkten weiterhin Tabellenzweiter.

Jones schießt United zum Sieg

Manchester United feierte gegen Aston Villa einen 1:0-Sieg.

Den entscheidenden Treffer in einer mauen Partie machte Phil Jones bereits in der ersten Hälfte (19.) nach einer Flanke von Nani.

Manchester United schoss damit im siebenten Liga-Spiel in Folge nur ein Tor. Vier davon konnte das Ferguson-Team gewinnen. In der Tabelle liegen die "Red Devils" fünf Punkte hinter Leader Manchester City. Aston Villa ist Neunter.

Comeback von Scharner

Paul Scharner erreichte mit West Bromwich Albion bei den Queens Park Rangers ein 1:1. Der ÖFB-Teamspieler gab nach einer Knieverletzung ab der 83. Minute sein Comeback.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen