ManCity lässt Punkte liegen

Aufmacherbild
 

ManCity gibt in Liverpool Punkte ab

Aufmacherbild
 

Manchester City lässt zum zweiten Mal in der laufenden Saison Punkte liegen.

Die "Citizens" kommen beim FC Liverpool nicht über ein 1:1 hinaus. Beide Treffer erzielen mit Kompany (31.) und Lescott (33.) Innenverteidiger der Mancini-Elf. Letzter allerdings ins eigene Tor.

City bleibt damit weiterhin ungeschlagen Tabellenführer, fünf Punkte vor Stadtrivale United, das am Samstag ebenfalls 1:1 gegen Newcastle spielte.

Unhaltbar abgefälscht

Die Partie wird erst nach einer Trauerminute für den am Sonntag verstorbenen ehemaligen Premier-League-Profi und Wales-Teamchef Gary Speed angepfiffen.

Danach sehen die Zuschauer ein flottes Spiel mit vielen Chancen. Kompany (31.) bringt den Tabellenführer nach einem Eckball per Kopf in Führung.

Nur zwei Minuten später fälscht Lescott (33.) einen Schuss von Adams unhaltbar ins eigene Tor zum Ausgleich ab.

Balotelli nur kurz im Einsatz

Anschließend ist Liverpool dem Sieg etwas näher, vergibt aber einige Chancen.

Mario Balotelli muss nur 18 Minuten nach seiner Einwechslung wegen eines Ellbogen-Fouls mit Gelb-Rot (83.) vom Platz. 

Swansea gegen Aston Villa endet torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen