Admira-Talent schafft Sprung zu Manchester City

Aufmacherbild

Zahlreiche Top-Klubs aus ganz Europa waren an einer Verpflichtung interessiert.

Aber Manchester City war immer auf Pole-Position, bei einem finalen Probelauf trug sich Sinan Bytyqi in einem Testspiel auch gleich in die Torschützenliste ein.

Jetzt ist es fix: Das Admira-Talent wechselt mit sofortiger Wirkung von der Admira-Akademie zu den "Citizens"!

Der am 15. Jänner 1995 geborene Stürmer setzt damit einen nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere.

Sinan Bytyqi, Stammspieler der Admira Akademie U18, war zuletzt auch verstärkt im Aufgebot der Admira Juniors.

"Hervorragende technische Anlagen"

Bei der Admira ist man stolz, dass der nächste Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung auf die Insel geschafft hat.

In einer Presseaussendung heißt es: "Mit Sinan Bytyqi wurde abermals ein großartiger junger Spieler mit hervorragenden technischen Anlagen aus der vereinseigenen Akademie hervorgebracht."

Der hochbegabte Stürmer Torjäger kann auch bereits auf mehrfache Einsätze im ÖFB-Nachwuchsteam verweisen.

Gemischte Gefühle bei Admira

"Natürlich lässt man so einen tollen Spieler mit gemischten Gefühlen ziehen. Eigenbauspieler in die eigene Kampfmannschaft nachhaltig zu integrieren ist das Credo der Admira und macht uns auch momentan so stark."

"Wir wissen, dass er in absehbarer Zeit auch Admira intern den nächsten Schritt geschafft hätte. Wir haben diese Entscheidung im Interesse der Entwicklung des Spielers getroffen, um auch seinem ausdrücklichen Wunsch gerecht zu werden und gleichzeitig mit Manchester City eine zufriedenstellende Lösung gefunden", freut sich General-Manager Alex Friedl über den jüngsten Top-Transfer in Österreich.

Während in Maria Enzersdorf die Freude groß ist, hält man bei Manchester City den Ball flach. Auf der Vereins-Homepage findet man unter dem Suchbegriff "Bytyqi" null Einträge.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen