ManCity mühelos im FA-Cup weiter

Aufmacherbild
 

Manchester City gewinnt das Achtelfinalspiel des FA-Cups gegen den Zweitligisten Leeds United mit 4:0. In einem Spiel ohne Gelbe Karten, gehen die "Citizens" bereits in der 5. Minute durch Yaya Toure in Führung. In der 15. Minute erhöht der Argentinier Sergio Aguero vom Elferpunkt auf 2:0. Carlos Tevez erzielt kurz nach der Pause das 3:0 (52.) und Aguero macht in der 74. Minute seinen Doppelpack perfekt. Der FA-Cup-Sieger von 2011 steht somit im Viertelfinale des ältesten Cups der Welt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen