ManUnited erhöht Zaha-Angebot

Aufmacherbild

Manchester United treibt den Transfer um das englische Talent Wilfried Zaha entscheidend an. Während das Team für vier Tage nach Katar auf ein Kurz-Trainingslager reist, bleibt Sir Alex Ferguson wegen Verhandlungen in England. Die "Red Devils" haben das Angebot auf knapp 15 Mio. Euro erhöht und wollen den 20-Jährigen bis Ende der Saison bei seinem jetzigen Verein Crystal Palace lassen. Erst im Sommer würde Zaha nach Manchester wechseln. Bis Ende der Woche soll alles entschieden sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen