Blackpool-Fans sammeln Geld

Aufmacherbild
 

Die Fans des englischen Zweitligisten FC Blackpool sammeln innerhalb von drei Tagen rund 20.000 Pfund für Frank Knight. Der Pensionist zieht auf Facebook über die Familie Oyston, die Eigentümer des Vereins, her. Diese drohen mit einer Klage, es kommt zu einem Vergleich. Knight muss trotz Entschuldigung 20.000 Pfund zahlen. "Frank ist seit über 40 Jahren Fan und hat sich öffentlich entschuldigt, trotzdem fordern die Oystons diese Summe. Das ist viel Geld, vor allem für einen 67-Jährigen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen