Hoeneß-Konto kein Bayern-Konto

Aufmacherbild
 

Das Konto des wegen Steuerhinterziehung verurteilten Uli Hoeneß bei der schweizer Bank Vontobel steht nach Angaben der Münchner Staatsanwaltschaft in keiner Verbindung zum FC Bayern München. "Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass es sich um ein FC-Bayern-Konto handelt”, erklärt Sprecher Ken Heidenreich gegenüber der "SZ". Auf dem Spekulations-Konto wurden demnach nur kleinere Bar-Abhebungen getätigt, es deutet nichts darauf hin, "dass das Geld für strafbare Handlungen verwendet wurde".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen