Zwangspause für Martin Stranzl

Aufmacherbild

Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre muss im DFB-Pokal-Viertelfinale bei Drittliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld (Mittwoch, 18:30 Uhr) auf seinen Abwehrchef verzichten. Martin Stranzl laboriert an einem Ödem im Kniegelenk und steht den "Fohlen" nicht zur Verfügung. "Die Schmerzen sind derzeit zu groß. In der aktuellen Verfassung kann ich der Mannschaft nicht helfen, das Knie braucht jetzt erst einmal Ruhe", erklärt der ÖFB-Legionär, der zuletzt auch in Hoffenheim fehlte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen