Rummenigge: "Eine Blamage!"

Aufmacherbild

Während manche Bayern-Spieler die 2:5-Niederlage im DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund schönzureden versuchten, rechnen die Klub-Granden gnadenlos ab. "Das war kein Zufall. Das war kein Pech. Das war eine Blamage!", resümierte Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf dem Bankett der Münchner. "Wir müssen uns alle kritisch hinterfragen, sonst haben wir gegen Chelsea keine Chance." Auch Ehrenpräsident Franz Beckenbauer fand klare Worte: "Die Niederlage war peinlich!"

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen