Bremen-Debüt von Skripnik im Cup

Aufmacherbild
 

Viktor Skripnik gibt am heutigen Dienstag in der 2. Runde des DFB-Pokals beim Chemnitzer FC sein Debüt. "Alle haben trainiert wie Kaninchen. Jeder hat versucht, keine Fehler zu machen", berichtet der Nachfolger von Robin Dutt über seine ersten Tage im Training. Vor Gegner Chemnitz ist Werder gewarnt, warf der Drittligist in Runde eins doch Mainz aus dem Bewerb. Unterdessen tritt Peter Stöger mit seinem FC Köln in Duisburg an. Bundesliga-Krisenklub Dortmund muss zum FC St. Pauli.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen