Offenbach und HSV sind weiter

Aufmacherbild
 

Cottbus geht in der 1. Runde des DFB-Pokals früh in Führung (Zeitz,9./FE), Westermann (70.) rettet den HSV in die Verlängerung. Per Freistoß dreht Van der Vaart (96.) die Partie. Dem Drittligisten gelingt das 2:2 (Michel/105.), doch der HSV siegt i.E. 4:1. Kickers Offenbach besiegt Ingolstadt in Unterzahl nach torlosen 120 Minuten 4:2 i.E. Heidenheim schlägt Union Berlin 2:1, Schnatterer (53./HE) und Grimaldi (69.) treffen für die Gastgeber, Union gelingt nur das Anschlusstor (Schönheim/78.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen