Harnik schießt VfB ins Finale

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart steht nach einem 2:1 über den SC Freiburg im Finale des DFB-Pokals. Die Schwaben gehen nach zehn Minuten durch einen Flachschuss von Troare in Führung, müssen aber fast im Gegenzug durch Rosenthal den Ausgleich hinnehmen (13.). In Minute 28 gelingt schließlich Martin Harnik per Kopf das entscheidende Tor. Der Ball landet von der Unterkante der Latte hinter der Linie. Nach der Pause bleiben beide Teams gefährlich. Harnik vergibt kurz vor Schluss einen höheren Sieg (86.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen