Dortmund steht im Pokalfinale

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund zieht mit einem 2:0-Sieg über den VfL Wolfsburg ins DFB-Pokal-Finale ein. Mkhitaryan bringt die Hausherren bereits nach 13 Minuten mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze in Führung. Lewandowski (43.) erhöht noch vor der Pause und darf damit seinen 100. Treffer im Trikot des BVB bejubeln. Malanda kommt einem Wolfsburger Tor mit zwei Stangenschüssen am nächsten, auf der Gegenseite trifft auch Lewandowski Aluminium. Damit bleibt der BVB im Pokal weiter ohne Gegentor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen