HSV trennt sich von "HW4"

Aufmacherbild

Der Hamburger SV und Heiko Westermann gehen künftig getrennte Wege. Wie der Bundesliga-Dino mitteilt, wird der Vertrag mit dem 31-jährigen Ex-Internationalen nach fünf gemeinsamen Jahren nicht verlängert. "Heiko hat fünf Jahre lang alles für den HSV gegeben und in vorbildlicher Manier seine Knochen für den Verein und die Fans hingehalten", dankt ihm Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. Westermann ist der vierte prominente Abgang nach van der Vaart, Jansen und Rajkovic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen