Werder an Gebre Selassie dran

Aufmacherbild
 

Werder-Manager Klaus Allofs reist zur EURO und könnte einen neuen Verteidiger mit nach Bremen bringen. Nachdem der Abgang von Polens Nationalspieler Sebastian Boenisch so gut wie fest steht, sind die Hanseaten auf der Suche nach neuen Kräften für die Defensive. Laut Informationen des "kicker" soll reges Interesse an Theodor Gebre Selassie bestehen. Der 25-jährige Rechtsverteidiger stand bisher in beiden EURO-Spielen der Tschechen über 90 Minuten auf dem Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen