Lob und Seitenhieb von Watzke

Aufmacherbild

BVB-Geschäftsführer "Aki" Watzke lobt den FC Bayern nach dem 2:1 über Dortmund. "Der Gegner ist momentan das Maß aller Dinge auf der Welt", erklärt er im "Doppelpass", legt aber Wert darauf, dass das rein sportlich gemeint sei. Über Marco Reus glaubt der 55-Jährige zu wissen, dass ihm "das ganze Gequatsche" über seine Person "auf den Geist" gehe, Watzke selbst auch. Als Seitenhieb in Richtung Karl-Heinz Rummenigge erklärt er, woher das Gequatsche komme, sei "einfach zu lokalisieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen