Watzke kritisiert Wolfsburg

Aufmacherbild

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erneuert seine Kritik am Vfl Wolfsburg. "Das ist ein Klub, der scheinbar über unendliche Ressourcen verfügt. Ich habe immer gesagt, wenn Volkswagen das richtig ernst nimmt, werden alle Grenzen gesprengt", so Watzke, angesprochen auf den millionenschweren Schürrle-Transfer. "Das Schlimmste, das dir passieren kann, ist ein Konkurrent, der gut arbeitet und noch mehr Kohle hat", lobt Watzke aber die Arbeit von Vfl-Trainer Hecking und Manager Allofs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen