Watzke kein Rummenigge-Freund

Aufmacherbild
 

Freunde werden Dortmund-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge in diesem Leben wohl nicht mehr. In einer Talkrunde der "Bild" erklärt Watzke, er würde keine Facebook-Freundschaftseinladung Rummenigges annehmen, "weil wir keine sind". Ein Händeschütteln werde es jedoch beim nächsten Treffen geben. "Aber eine Freundschaft oder ein extrem kollegiales Verhältnis werden wir sicherlich nicht mehr haben. Ist aber auch nicht schlimm - braucht eigentlich niemand."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen