Watzke stichelt gegen Hoeneß

Aufmacherbild

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke heizt die Stimmung vor dem Bundesliga-Titelduell mit dem FC Bayern (Mittwoch, 20 Uhr) an. "Ich schätze (Bayern-Präsident) Uli Hoeneß ja total", so der 52-Jährige bei "Sky", "aber deshalb muss man trotzdem nicht alles ernst nehmen, was er sagt. Das ist auch schon mal widersprüchlich." Seiner Meinung nach würden Kampfansagen aus München niemanden beeindrucken. "An uns prallt es definitiv ab. Unsere Spieler lachen sich darüber kaputt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen