Revier-Derby ohne Gästefans?

Aufmacherbild

Geht es nach BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, ist es vorstellbar, künftige Derbys gegen Schalke unter Ausschluss der Gästefans auszutragen. "Es geht nicht darum, eine bestimmte Gruppe auszuschließen, sondern das würde dann wechselseitig gelten. Es geht um eine bilaterale Vereinbarung", betont Watzke, der bereits entsprechende Gespräche mit dem Reviernachbarn führt. Grund für Watzkes Überlegungen sind die Ausschreitungen beim Duell der Ruhrpott-Klubs am 10. Spieltag der Hinrunde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen