Bundesliga-Star in Lebensgefahr

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft aus der deutschen Bundesliga. Hoffenheims Mittelfeldspieler Boris Vukcevic ist laut "SWR" mit seinem Auto schwer verunglückt. Der 22-Jährige krachte mit seinem Auto in einen entgegenkommenden LKW und soll in Lebensgefahr schweben. Der LKW-Fahrer wurde nur leicht verletzt. Vukcevic war 2008 vom VfB Stuttgart zur TSG gewechselt und trug in der Bundesliga bislang 78 Mal das Trikot der Sinsheimer. Dabei erzielte der Deutsch-Kroate insgesamt sechs Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen