Sportdirektor verlässt Stuttgart

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart muss sich nach einem neuen Sportdirektor umsehen. Jochen Schneider, seit 2004 in der sportlichen Leitung der Schwaben, wird den Klub mit Saisonende verlassen. Der 44-Jährige steigt auf eigenen Wunsch aus seinem bis 2016 laufenden Vertrag aus. "Wir respektieren seinen Wunsch nach einer beruflichen Neuausrichtung", kommentiert VfB-Präsident Bernd Wahler den Abgang. Die Stuttgarter haben in dieser Saison bereits Sportvorstand Fredi Bobic entlassen, dem Robin Dutt nachfolgte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen