Guardiolas Bayern schlagen Barca

Aufmacherbild
 

Die Bayern sichern sich mit einem 2:0 (1:0) über Barcelona den Uli-Hoeneß-Cup. Nach einer Flanke von Franck Ribery köpfelt Philipp Lahm (15.) die Münchner in Führung, Mario Mandzukic sorgt kurz vor Schluss (87.) für den Endstand. Pep Guardiolas Truppe legt gegen eine von Leo Messi angeführte bessere B-Elf der Katalanen eine starke erste Hälfte hin, nach der Pause leidet der Spielfluss unter den zahlreichen Auswechslungen. David Alaba spielt als einziger aller 22 Akteure durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen